Mehrfamilienhaus Barbierstraße B1

Typologie

Inmitten der gewachsenen Gartenstadt Hadern-Westpark plante und realisierte das Münchner Architekturbüro Gasteiger Architekten Partnerschaft für einen Privatinvestor auf einem ca. 620 m2 großen Anwesen ein zeitgemäßes „townhouse“ mit Tiefgarage. Der erstklassige Neubau im Bauhausstil mit nur vier individuellen Einheiten bietet unverwechselbares Wohnen in überschaubarer Nachbarschaft. Trotz der hohen architektonischen Präsenz fügt sich das Gebäude gut in die von Vorkriegsbauten geprägte Umgebungsbebauung ein. Klare Strukturen mit einer einprägsamen Gebäudekubatur prägen den markanten Entwurf und sorgen für nachhaltige Imagebildung.

Architektonische Konzeption

Großzügige, lichtdurchflutete und barrierefreie Grundrisse ermöglichen ein angenehmes Wohnen für alle Altersgruppen und Lebenssituationen. In Anlehnung an das Leben im Einfamilienhaus wird jede Wohneinheit selbständig direkt von außen erschlossen. Trotzdem ermöglicht der Personenaufzug als „Treppenhausersatz“ die bequeme Erreichbarkeit aller Wohnungen bis zum Keller. Die großzügig ausgelegten Wohnungen sind 75 bis 145 qm groß. Die beiden Erdgeschoßgartenwohnungen verfügen jeweils über einen direkt zugeordneten Souterrainbereich. Hier ist zusäzlich Platz für z.B. einen großzügigen Wellnessbereich oder Hobby-, bzw. Arbeitsraum. Im Obergeschoß befinden sich zwei weitere Wohnungen, wobei eine als Penthouse Maisonettewohnung ausgebildet ist. Die Dachterrassen sind umlaufend begehbar und nach Süden und Westen als Terrassenflächen erweitert. Raumhohe Verglasungen ermöglichen viele ungestörte Ausblicke. 
Die zeitlose moderne Architektur schafft eine unverwechselbare Adresse und erfüllt zeitgemäße Erwartungen hinsichtlich Lebensart und Design. Großzügig dimensionierte Terrassen und Balkone laden ein zum Wohnen und Leben im Freien. Die großzügige Tiefgarage verfügt über fünf Einstellplätze.

Ökologische Aspekte / Haustechnik

Die urbanistischen Vorbedingungen wie Orientierung, Kompaktheit, etc. sind Basis der angestrebten hohen Umweltqualität. Die hochwärmegedämmte Bauweise sichert langfristig einen ökologisch nachhaltigen und wirtschaftlichen Energieverbrauch. Optional kann in jeder Wohnung ein Kaminofen zur individuellen Behaglichkeit eingebaut werden. 

UG TG

EG

OG

DG

Fakten

Standort Barbierstraße 1a, 81375 München-Hadern
Typologie Neubau / MFH
Bauherr privater Investor
Wettbewerb entfällt
Status fertiggestellt 2011
Wohnfläche 365 m2
BRI 4623 m3
BGF 850 m2
Einheiten 4 WE
Grundstück 615 m2
Bauweise Beton, Massivbau, WDVS
Energiekonzept Gaszentralheizung Brennwerttechnik
Projektentwicklung GAP, München
Planung GAP, München
Bauleitung GAP, München
Freiflächen GAP, München
TGA-Planung EURA Ingenieure, München / Elektro Emmer GmbH, Vilshofen
Statik PLANBROSI, Schrobenhausen
Fotografie Kaunat, München
Veröffentlichung muenchenarchitektur.com · CUBE Magazin